Fachbereich Metallbearbeitung

Die Branche der Metallbearbeitung ist von mittlerer Grösse und weist eine unter dem Schweizerischen Durchschnitt liegende Wertschöpfung auf. Es gibt viele Anbieter und daher sind die Margen sehr knapp.

Hersteller von Metallprodukten, die als Zulieferer agieren, sind stark abhängig von der Auftragslage ihrer Kunden. Die Branche setzt sich aus heterogenen Unterbranchen zusammen und liefert ihre Produkte an sehr unterschiedliche Nutzer. Durch die Anwendung modernster Technologien und einer daraus folgenden höheren Produktivität, als ihre ausländischen Konkurrenten, weist die Branche traditionell Exportüberschüsse aus. Dennoch ist das latente Risiko verhanden durch ausländische Hersteller verdrängt zu werden.

Bei den Investitionen in neue Anlagen ist es entscheidend, dass die Funktionalität sehr hoch ist und die Anlage einen hohen Freiheitsgrad bezüglich der Produktepalette aufweist.


Stebler AG, Oensingen"

2005: aus zwei Traditionsunternehmen wird eines. Die kehrer stebler ag aus Allschwil (Marktleader im Briefkastenbau) und die stebler glashaus ag aus Bern haben einen neuen Geschäftssitz und Produktionsstandort in Oensingen. Neu operieren die beiden Firmen unter einer Dachmarke und mit neuem Erscheinungsbild. Am Standort in Oensingen werden hochwertige Briefkästen und alles rund ums Glashaus hergestellt."


Stobag, Muri"

STOBAG bietet textile Sonnenschutzsysteme aller Schattierungen an. Die komplette Palette beginnt mit einfachen Balkonmarkisen. Geht weiter über jede Art von Gelenk- und Teleskoparm-, Kasten- und Fassaden- sowie Wintergartenmarkisen. Und gipfelt schliesslich in raffinierten Sonnenschutzanlagen mit Automatik, Steuerungen und Sensoren."


Wirth + Co. AG, Buchrain"

"


SFS intec AG, Heerbrugg"

SFS intec ist weltweit Entwicklungspartner, Hersteller und Zulieferer von Präzisionsformteilen, Sonderschrauben und mechanischen Befestigungselementen."


Weber Ernst AG, Wetzikon"

Die ERNST WEBER AG wurde 1876 gegründet. Sie beschäftigt ca. 42 Mitarbeiter. Es werden Produkte des allgemeinen Metallbaus und seit 1972 Alu-Fensterläden bekannt unter dem Namen HWG-Alu-Fensterläden hergestellt. Solides Handwerk, moderne Technik - der Mitarbeiter im Zentrum - die Umwelt berücksichtigend."