Aquence ®

Ein modernes chemisches Autodepositionsverfahren hat sich in eine leistungsstarke Alternative zu kathodischen Tauchlackierung entwickelt. Insbesondere in Fällen, in denen eine gleichmäßige Beschichtung der inneren Oberflächen und Kanten erforderlich ist, oder wo Überlack verwendet wird, wird ein wesentlich besseres Korrosionsschutz-Ergebnis geliefert. In der Schweiz wurde dieses Verfahren bei der Firma Paint Styling Pulver AG in Reiden in die neue Lackieranlage eingeplant. Eine nachhaltige Beschichtung, die gänzlich ohne gefährliche Schwermetalle auskommt.

Vorteile und Merkmale des Aquence™-Verfahren sind:

  • Umweltfreundlich – keine giftigen Schwermetalle, niedriger Gehalt an VOC)
  • Geringere Anforderungen an die Instandhaltung – keine Ultrafiltration
  • keine Gleichrichter, keine Elektroden
  • einfach weniger Prozessstufen

Zu den Prozess-/Anwendungsvorteilen zählen:

  • Unbegrenzte Streufähigkeit   (Benetzen) mit gleichmässiger Abdeckung
  • Beschichtung komplett montierter Teile
  • Schutz von Teilen innen wie aussen
  • Keine elektrischen Kontakte erforderlich
  • Keine spezielle Entmetallisierung von Gestellen erforderlich
  • Niedrigere Entsorgungs- und Energiekosten
  • Niedrigere verrechnete Kosten

Hervorragende physische Eigenschaften:

  • Guter Korrosionsschutz unter zyklischen Beanspruchungen:
  • Gute Hitze- und Schlagbeständigkeit
  • Ritz- und Kratzfestigkeit
  • Gleichmässig matt-glänzendes Aussehen


Gegenüber konventionellen Beschichtungsabläufen bietet das Autodepositionsverfahren folgende Vorteile:

  • deutlich geringerer Bedarf an Personal und Ausstattung – kürzere Zykluszeit, geringerer Energieaufwand, weniger Nachbearbeitung von Teilen sowie geringerer Aufwand in punkto Handling, Verpackung und Transport
  • Möglichkeit für einen kombinierten Aushärtungsvorgang mit einigen Decklacken dank des niedrigen VOC-Gehalts
  • selbstbegrenzend – kein übermässiges Aufbringen möglich
  • bietet gleichmässigen Schichtverlauf auf allen Oberflächen, einschliesslich Kanten und komplexen Formen – keine Tropfen, Läufer und Nasen