Reinigungs- und Vorbehandlungsanlagen

Unser Programm:
  • Tauchbadanlagen
  • Sprühvorbehandlungsanlagen
  • Ein- und Mehrkammer Sprühanlagen
  • Abdampfkabinen
  • Handreinigungsplätze
  • Industriewaschanlagen
  • Tauchlackieren
  • Phosphatieren, Chromatieren 
  • Trocknen

Vorbehandlungsanlagen verkörpern stets kundenspezifische bauteil- und materialabhängige Lösungen.

Mit der richtigen Wahl der Vorbehandlungsanlage wird die Voraussetzung für eine hochwertige und dauerhafte Lackierung geschaffen, da besserer Korrosionsschutz und bessere Lack- bzw. Pulverhaftung realisiert werden können.

Eine Vorbehandlungsanlage kann als Einzelkomponente oder Gesamtanlage innerhalb einer kompletten Lackierstrasse ausgelegt werden.

Diesbezüglich sind folgende Parameter zu beachten:
  • Zu behandelndes Material 
  • Teileabmessung 
  • Geforderte Anlagenleistung 
  • Anforderung an das Bauteil (Oberfläche, Korrosionsschutz, Haftung) 
  • Durchsatz und Teilefluss 
  • Sparsamer Einsatz von Energie, Wasser und Chemikalien 
  • Abwasserminimierung 

Die Einhaltung ökologischer Vorschriften und ein minimaler Ressourcenaufwand nehmen, nicht zuletzt durch die Vorgabe hoher Standards durch den Gesetzgeber, einen immer grösseren Stellenwert ein.
Badpflegemassnahmen und Standzeitverlängerungen für Spül- und Prozessbäder sind ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll. Die Standzeit von Entwässerungsbädern lässt sich bereits relativ einfach durch die Aufteilung in mehrere Zonen oder durch den Einsatz einer kontinuierlichen Schlamm- und Ölabscheidung erhöhen. Spülwasser werden durch Kaskadentechnik mehrfach genutzt oder über Reinigungssysteme im Kreislauf gefahren.

Die vielfältigen Anforderungen setzen ein hohes Mass an Know-how und eine intensive Zusammenarbeit mit den Chemiefabrikanten voraus, da der Anspruch an die Beständigkeit von Beschichtungen in den letzten Jahren erheblich gestiegen ist.

Unsere Mitarbeiter sind in der Lage die komplexen ökologischen sowie ökonomischen Anforderungen in eine wirtschaftliche und optimale Lösung umzusetzen.

Moderne Vorbehandlungsanlagen arbeiten lösemittelfrei, nasschemisch und mit integrierter Umwelttechnik. 

Die e. Luterbach AG verwendet ausschliesslich hochwertige Materialien, wie zum Beispiel Edelstahl, die eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer garantieren.

Unsere Anlagen sind sehr bediener- und wartungsfreundlich konzipiert, um jegliche Elemente einfach erreichen zu können.

Kompetenz und Zuverlässigkeit die überzeugt.